Ortsbeleuchtung – Umstellung auf LED

Ein Ziel der Klima- und Energiemodellregion Südliches Waldviertel ist die Umstellung der Ortsbeleuchtung in den zwölf KEM-Gemeinden.
Die KEM hat zu Beginn der Umsetzungsphase eine IST-Analyse durchgeführt, um den Fortschritt der Umstellung zu verfolgen.
Weiters wurden die Gemeinden bei der Umstellung durch (Förder-)Beratungen bzw. Vermittlung von Beratungen durch die eNu unterstützt.
  • 2019 lag der Anteil in der Region bei 60 Prozent LED
  • 2019: bereits zwei Gemeinden konnten ihre Beleuchtung auf 100 Prozent LED umstellen
  • in allen restlichen Gemeinden wird an der Umstellung gearbeitet
  • von 2018 auf 2019 konnten durch den Umstieg 10 Prozent Strom (104.763 kWh) eingespart werden